Hinweis zu: BPSA- Förderprogramm für Praktikum oder Forschungsaufenthalt im Herkunftsland

Wir unterstützen dich bei einem Praktikum oder Forschungsaufenthalt in deinem Herkunftsland

Du kommst aus Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa und studierst in Deutschland? Wahrscheinlich geht es dir wie vielen anderen ausländischen Studierenden: aufgrund des Studiums, Nebenjobs und anderen Faktoren war eine Reise in dein Herkunftsland bisher noch nicht möglich.

Dies führt zwangsläufig zur Entfremdung von Familie und Freunden, aber auch zu einer größeren Distanz zu den Entwicklungen im Herkunftsland, in dem du  später vielleicht wieder leben und arbeiten willst. Auch der Kontakt zu Unternehmen, Hochschulen oder Institutionen,  die für das zukünftige Berufsleben von Bedeutung sein können, findet meist nur dann statt, wenn man persönlich vor Ort ist und sich vorstellt oder ein Praktikum macht. Nur so kann man die Lage des Arbeitsmarktes im Herkunftsland einschätzen.

Fehlende persönliche Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern, Familie und Freunden sind Faktoren, die die  berufliche Reintegration ins Herkunftsland erschweren können.

Kontakte frühzeitig aufzubauen, Erfahrungen im späteren Berufsfeld zu sammeln (durch ein Praktikum) oder bereits im Studium Bezug auf die Herkunftsregion zu beziehen (durch eine Forschungsarbeit), kann dir helfen, dich frühzeitig und strategisch auf deine Rückkehr vorzubereiten.

STUBE unterstützt dich finanziell bei deinem Auslandsaufenthalt

Du hast dich dafür entschieden ein Praktikum in deinem Herkunftsland zu machen? Du willst deine Bachelor- oder Masterarbeit dort schreiben? Oder willst du dir einen Überblick über den Arbeitsmarkt verschaffen, Kontakte aufbauen und dich bei potentiellen Arbeitgeber*innen vorstellen?

Das BPSA- Programm von STUBE unterstützt deine Reise ins Ausland. Dabei übernehmen wir die Kosten für deine Flüge und du erhälst, je nach Dauer deines Aufenthaltes, eine Kostenpauschale zwischen 300 und 500€. Diese wird dir nach deiner Rückkehr ausbezahlt.

Welche Dokumente du einreichen musst, wie die zeitlichen Fristen sind und was du sonst noch beachten musst, kannst du hier nachlesen. Dort findest du alle wichtigen Informationen, Formulare und Anleitungen.

Wichtige Informationen zu COVID-19
Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuell geltenden Reisebeschränkungen, sind Reisen in Länder außerhalb der EU nicht möglich. Daher können wir momentan auch keine BPSA-Unterstützungen vergeben. Anträge können trotzdem eingereicht werden. Es ist jedoch unklar, wann Reisen wieder möglich sein werden. Daher können wir nicht genau sagen, ab wann BPSA-Aufenthalte im Ausland wieder stattfinden können. Bei Interesse an BPSA und Fragen, wende dich bitte an Sophie Dauenhauer. Du erreichst Sie unter stube@moed-pfalz.de oder 06341/928913.