Online-Seminar „Sichtbarkeit von Migrant*innen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit – Engagement und Vernetzung“ am 25.07.2020

Online-Workshop zum Thema „Sichtbarkeit von Migrant*innen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit- Engagement und Vernetzung am Samstag, 23.07.2020

Teilhaben, mit entscheiden, mitbestimmen sind Formen der vollen Partizipation als Migrant*in. Jedoch gestalten sich die Herausforderungen für Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrungen in Deutschland immer vielfältiger. Neben generellen Schwierigkeiten gesellschaftlich zu partizipieren, tritt immer stärker Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus in den Vordergrund.

Wie kann eine entwicklungspolitische Bildungsarbeit die Partizipation und das Engagement von Menschen mit Migrationsbiografie anstoßen oder unterstützen? Wie gelingt es, neben Studium, Arbeit und alltäglichen Herausforderungen sich gesellschaftlich zu engagieren? Und warum ist Engagement und Teilhaben von Migranten wichtig?

Das Seminar bietet eine Plattform, sich mit der Möglichkeiten des Engagements, aber auch mit unterstützenden Institutionen und NGOs für ein Engagement in Deutschland und insbesondere in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zu befassen.  Darüber hinaus werden die Teilnehmenden empowert, sich selbst, ihre sozialen Fähigkeiten ihre sozialen Kompetenzen und ihre herkunftsbezogene Identität wertzuschätzen. Möglichkeiten für eine Vernetzung zwischen Migrant*innen herzustellen, ist ebenfalls Teil des Seminars, um Ansatzpunkte für soziale Teilhabe und Interaktion anzubieten und zu entwickeln.

Durchgeführt wird der Workshop von der Fachpromotorin Migration und Entwicklung in Rheinland-Pfalz.

Organisation: STUBE Rheinland-Pfalz/Saarland- Koordination

Seminarverantwortliche: Sophie Dauenhauer (STUBE-Koordinatorin)

Referentin: Mariette Nicole Amoussou (Fachpromotorin Migration und Entwicklung in Rheinland-Pfalz)

Tagungsort: Der Workshop findet online über das Videochat-Programm „Zoom“ statt. Genaue Informationen mit Zugangsdaten werden kurz vor dem Workshop verschickt.

Datum: Samstag, 25.07.2020

Beginn: 10:00 Uhr,  Ende: 15:00 Uhr

Anmeldefrist: 20.07.2020

Kosten: Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Eine Anmeldung ist notwendig.

Teilnahmevoraussetzungen:

Für die Teilnahme am Online-Workshop wird ein Smartphone, Tablet oder am besten ein Laptop mit Kamera und Mikrofon benötigt. Von Vorteil ist außerdem ein Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon.Wichtig ist eine gute Internetverbindung.

Seminaranmeldung:

Zur Online-Anmeldung

Seminarflyer: 

Zur Seminar-Einladung